Wird der LUNC-Preis 0,00007 $ überschreiten? Bullisches Muster signalisiert grünes Licht.

Wird der LUNC-Preis 0,00007 $ überschreiten? Bullisches Muster signalisiert grünes Licht.


Die Fertigstellung eines invertierten Kopf-Schulter-Musters stärkt Käufer für eine frische Erholungsrallye. Wird es bullisch? Veröffentlicht vor 47 Minuten. Innerhalb dieser Konsolidierungsperiode hat eine aufsteigende Support-Trendlinie als Polster für Käufer fungiert und die Münze vor einem erheblichen Abwärtsrisiko geschützt. Kürzlich diente diese Trendlinie als Basis für ein invertiertes Kopf-Schulter-Muster, das auf eine wahrscheinliche bullische Wende in naher Zukunft hinweist. Ein bullisches Umkehrmuster bereitet den LUNC-Preis auf einen signifikanten Aufwärtsschub vor. Der steigende Preis könnte rund um 0,00007 $ erneut auf Verkaufsdruck stoßen. Das Intraday-Handelsvolumen bei der LUNC-Münze beträgt 35,2 Millionen Dollar, was auf einen Gewinn von 211 % hinweist. Eine bestätigte Ausbruch könnte zu einem Anstieg von 6 % führen und das Ziel von 0,00007 $ erreichen. Ist die aktuelle Erholung nachhaltig? Die Widerstandstrendlinie gehört zu einem längerfristigen Kanalmuster, das das Preisverhalten dieser Altcoin seit mehr als sechs Monaten bestimmt hat. Angesichts der bevorstehenden bullishen Aktivität sollten Trader auf möglichen Widerstand vorbereitet sein, der sich in einen Angebotsdruck verwandeln könnte. Eine entscheidende bullische Ausbruch ist für eine nachhaltige Erholung bei der LUNC-Münze essenziell. Bollinger-Band: Ein Anstieg im oberen Band des Bollinger-Band-Indikators deutet auf einen hohen Momentum-Kauf hin. Relative Strength Index: Der tägliche RSI-Anstieg über 60 % betont das Erholungssentiment unter den Tradern. Dieser Artikel spiegelt möglicherweise die persönliche Meinung des Autors wider und unterliegt Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernehmen keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.

Siehe auch  Afghanistan Militärausgaben
Kommentare sind geschlossen.