Wie investiert man in Web3? Die besten Möglichkeiten, Geld mit Web3 zu verdienen.

Wie investiert man in Web3? Die besten Möglichkeiten, Geld mit Web3 zu verdienen.


Die Tech-Welt bringt so viele Updates mit sich, dass es selbst für Tech-Nerds schwer ist, mit allem Schritt zu halten, was sich in der Branche ändert. Heutzutage müssen Benutzer mit Begriffen wie Blockchain, KI, maschinellem Lernen, Zehntausenden von Kryptowährungen und Kryptoprojekten und nicht zuletzt dem Übergang zu Web3 vertraut sein.

Und während alle neuen Konzepte tatsächlich faszinierend sind und jederzeit im Rampenlicht stehen können, könnte Web3 das umfangreichste Thema von ihnen allen sein. Angesichts der Funktionen und Updates, die Web3 mit sich bringt, handelt es sich hierbei um das Konzept, das fast alles im Online-Bereich verändern muss.

Und um Web3 zum Erfolg zu führen, können Benutzer auf verschiedene Arten in Web3 investieren. Werfen wir also einen Blick darauf, was Web3 ist und wie Sie in dieses Konzept investieren können, um die nächste Generation des Internets für weltweite Benutzer verfügbar zu machen.

Was ist Web3?
Der Begriff „Web3“ wurde erstmals von Dr. Gavin Wood, einem Mitbegründer von Ethereum, geprägt. Web3 zielt darauf ab, auf den Grundlagen der vorherigen Generationen des Internets – Web1 und Web2 – aufzubauen.

Web1 (1990-2004), im Volksmund als das statische Web bezeichnet, zeichnete sich durch Leseinteraktionen aus, bei denen Benutzer nur die von Entwicklern gelieferten Informationen konsumieren konnten. Web2 (2004-heute), das mit dem Aufstieg der sozialen Medien in den Vordergrund trat, führte Lese-Schreib-Fähigkeiten ein, die es Benutzern ermöglichten, Inhalte zu erstellen und zu teilen. Diese beiden Iterationen hatten jedoch einen grundlegenden Fehler: Das Internet wurde und wird teilweise von einigen Tech-Giganten kontrolliert. Eine zentrale Behörde hat die Macht, Daten von Benutzern, selbst persönliche Informationen, zu kontrollieren und zu besitzen.

Die Idee, die Tim Berners-Lee 1989 hatte, als er das World Wide Web schuf, liegt also weit entfernt davon, Teil der Realität zu werden, da der Erfinder des WWW dezentrale Protokolle schaffen wollte, die es Benutzern ermöglichen, Informationen von überall aus zu teilen.

Web3 hingegen soll diese Einschränkungen überwinden, indem es die Funktionen Lesen-Schreiben-Besitzen integriert. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie ermöglicht Web3 tatsächlichen Besitz von digitalen Vermögenswerten, Daten und Identitäten. Dies führt zu einem neuen Paradigma, in dem Benutzer die vollständige Kontrolle über ihre persönlichen Informationen haben.

Im Kern bringt Web3 die Konzepte eines dezentralen Webs und des Besitzes mit sich. Die Dezentralisierung enthebt die Notwendigkeit von Vermittlern und ermöglicht den Benutzern direkte Peer-to-Peer-Interaktionen und vertrauenslose Transaktionen. Web3 basiert auf Blockchain-Netzwerken und verwendet Smart Contracts, die automatisch vereinbarte Bedingungen erfüllen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Warum und wie in Web3 investieren?
Web3 ist immer noch ein neues Konzept. Und während viele Unternehmen begonnen haben, verschiedene Projekte zu entwickeln, um den Übergang von Web2 zu Web3 zu beschleunigen, benötigen solche Unternehmen die Unterstützung von weltweiten Investoren, um erfolgreich zu sein.

Also schauen wir uns an, wie Sie in Web3 investieren können und welche die besten Möglichkeiten sind, um die Branche voranzubringen.

Web3-Aktien
Web3-Aktien unterscheiden sich nicht allzu sehr von einfachen, üblichen Aktien. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass es sich bei Web3-Aktien um Aktien von Unternehmen handelt, die an der Entwicklung von Web3-Funktionen beteiligt sind. Web3-Aktien können an großen Börsen wie NASDAQ gekauft werden. Der Web3-Aktienmarkt ist also ähnlich, wenn nicht sogar identisch mit dem traditionellen Aktienmarkt.

Siehe auch  Vulcan Blockchain Gründer Bryan Legend läutet mit '#BARS' eine neue Ära des DeFi ein.

Beste Web3-Aktien
Apple
Apple ist das größte Technologieunternehmen der Welt nach Umsatz. Das 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründete Unternehmen entwickelt ständig neue Technologien und verbessert bestehende Konzepte, um zum Aufbau der Web3-Infrastrukturebene beizutragen. Derzeit liegt der Aktienkurs von Apple bei rund 174 USD;

Coinbase
Als zweitgrößte Kryptowährungsbörse auf dem Markt bietet Coinbase zahlreiche hilfreiche Funktionen, die fast weltweit verfügbar sind. Coinbase ermöglicht es Benutzern, Krypto auf zwei Plattformen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln: Coinbase Simple Trade und Coinbase Advanced Trade (ehemals Coinbase Pro oder GDAX). Kürzlich hat Coinbase Base entwickelt, eine kostengünstige, entwicklerfreundliche Ethereum L2, die Benutzern den Einstieg in den Web3-Raum ermöglichen soll. Derzeit liegt der Aktienkurs für Coinbase bei rund 80 USD;

Nvidia
Nvidia ist seit seiner Gründung im Jahr 1993 für seine hochwertigen Produkte bekannt. Nvidias Beitrag zu Web3 begann mit einem von dem Unternehmen entwickelten Deep Learning Center. Laut Nvidia ist Deep Learning eine Unterkategorie von KI (Künstlicher Intelligenz) und maschinelles Lernen, die mehrschichtige künstliche neuronale Netze verwendet, um verschiedene Prozesse im Online-Bereich zu bewältigen. Derzeit liegt der Aktienkurs von Nvidia bei rund 455 USD;

Samsung
Als einer der Tech-Giganten und wahrscheinlich das größte Tech-Unternehmen in Südkorea hat Samsung kürzlich mit TRON (TRX) zusammengearbeitet, einem der derzeit beliebtesten Kryptoprojekte und der zehntgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Samsung hat einen Aktienkurs von etwa 71.700 KRW (55 USD);

AMD (Advanced Micro Devices)
Obwohl Advanced Micro Devices als Halbleiterunternehmen, das Computerprozessoren herstellte, begann, ist es heute eine feste Größe in der Entwicklung von Web3. Derzeit arbeitet AMD daran, verschiedene KI-Produkte bereitzustellen, um das Konzept zu verbessern und immer mehr Benutzer in die Welt der künstlichen Intelligenz einzuführen. Der Aktienkurs von AMD liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei etwa 107 USD;

Meta Platforms
Während Meta Platforms vor allem für seine Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram oder WhatsApp bekannt ist, leistet das Unternehmen einen großen Beitrag zum Aufbau des Metaverse, einem großen Teil des Technologiezeitalters, in dem wir leben. Auf diese Weise hat es Meta Platforms unter die beliebtesten Web3-Unternehmen geschafft. Meta hat derzeit einen Aktienkurs von rund 305 USD.

Bevor Sie sich für Ihre bevorzugten Aktien entscheiden, sollten Sie die verfügbaren Aktien recherchieren, da es zahlreiche Aktien gibt, deren Wert stetig steigt. Weitere Web3-Aktien, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden, sind Unity Technologies (auch bekannt als Unity Software), IBM, TE Connectivity und Cloudflare. Wenn Sie Anfänger auf diesem Gebiet sind, können Sie auch Anlageberatung suchen.

Beachten Sie jedoch immer, dass es immer noch eine gewisse Marktinstabilität gibt. Denken Sie also bei jeder Investition auch an mögliche negative Ereignisse, auch wenn sie unwahrscheinlicher sind.

Web3 ETFs
Exchange-Traded Funds (ETFs) sind eine weitere großartige Möglichkeit, in Web3 zu investieren. Grundsätzlich sind Web3 ETFs wie normale ETFs, folgen jedoch Web3-Unternehmen. ETFs können auch Anlegern helfen, ihre Anlageportfolios zu diversifizieren.

Siehe auch  Kryptoanalyst prohezeit Bitcoin (BTC) erreicht $40.000 im 4. Quartal 2023

ETFs können mehrere Vermögenswerte halten, das heißt, sobald Sie in einen ETF investieren, halten Sie Aktien von mehreren Unternehmen. Und dies ist einer der Hauptvorteile von Web3 ETFs. Die Investition in Exchange-Traded Funds ist bequemer und einfacher. Anstatt einzelne Web3-Assets zu recherchieren und auszuwählen, können Anleger in einen einzigen ETF investieren und so Zugang zum umfassenderen Web3-Ökosystem erhalten.

Einige der beliebtesten Web3 ETFs sind derzeit BLCN (NASDAQ), BLOK (NYSEARCA), Simplify Volt Web3 ETF (NYSEARCA: WIII) und Greyscale „ETH“ ETF.

In Crypto-Projekte investieren
Wenn Sie einen Krypto-Enthusiasten fragen: „Wie investiere ich in Web3?“, ist ihre Antwort höchstwahrscheinlich: Investieren Sie in Kryptowährungen. Und sie liegen damit nicht ganz falsch, denn die Investition in Krypto, NFTs und andere kryptobezogene Projekte kann der Web3-Branche helfen.

DeFi
Dezentrale Finanzen (DeFi) sind eine Technologie, die verteilte Hauptbücher verwendet, um Finanzprozesse zu verbessern.

Wenn Sie in Web3 über DeFi investieren möchten, können Sie zum Beispiel Krypto-Staking ausprobieren. Staking ist ein Prozess, den Sie in jedem PoS (Proof-of-Stake)-Ökosystem finden können. Ethereum (ETH) ist die größte PoS-Kryptowährung. Weitere beliebte PoS-Kryptowährungen sind Binance (BNB), Cardano (ADA), Polkadot (DOT), Avalanche (AVAX), Cosmos (ATOM), Aptops (APT) und viele mehr.

Darüber hinaus können Sie versuchen, Ihre Krypto zu verleihen, indem Sie Zugang zu Krypto-Kreditplattformen wie AAVE erhalten. AAVE ist ein Liquiditätsprotokoll, das es Ihnen ermöglicht, Krypto zu verleihen, um Zinsen zu verdienen.

NFTs
Non-Fungible Tokens (NFTs) sind einzigartige digitale Vermögenswerte, die auf Kryptografie basieren. NFTs werden auf Blockchains gespeichert und haben eindeutige Identifikationscodes, um voneinander unterscheiden zu werden.

Im Laufe der Zeit sind Non-Fungible Tokens extrem beliebt geworden, von denen einige für überraschend hohe Beträge von Krypto verkauft wurden. Das teuerste NFT wurde im Dezember 2021 für 91,8 Millionen US-Dollar verkauft. Das digitale Kunstwerk heißt The Merge und wurde von Pak, einem der beliebtesten NFT-Künstler, erstellt. The Merge besteht aus drei weißen Massen auf schwarzem Hintergrund. Die drei Massen nehmen zu oder ab, abhängig davon, wie viel Masse Investoren erwerben.

Kryptowährungen
Sie können auch in verschiedene Kryptowährungen investieren. Dies ist möglicherweise der einfachste Weg, in Web3 zu investieren. Sie können sich einfach auf einer Kryptobörse anmelden, die verfügbaren Kryptowährungen gründlich recherchieren und Ihren Anlageplan und Ihr digitales Vermögensportfolio aufbauen.

Einige der besten und größten Kryptobörsen im Moment sind Binance, Coinbase, Kraken, KuCoin, Bybit, OKX, Bitstamp und Gate.io. Bedenken Sie jedoch, dass nicht alle Kryptobörsen in Ihrer Region verfügbar sein könnten. Außerdem möchten Sie vielleicht berücksichtigen, ob Sie eine Kryptobörse benötigen, die auf Mobiltelefonen verfügbar ist, oder ob Sie nur auf einer Desktop-Plattform mit Kryptowährungen handeln können. Daher ist es wichtig, die Plattformen vor der Erstellung eines Kontos zu recherchieren.

Fazit
Web3 ist eines der derzeit beliebtesten Konzepte. Als die dritte Generation des Internets wird Web3 einen dezentralen, vertrauenslosen und berechtigungsfreien Raum für weltweite Benutzer bieten.

Wenn Sie vorhaben, in Web3 zu investieren, beachten Sie, dass Sie nicht direkt darin investieren können. Einige der besten Möglichkeiten, in Web3 zu investieren, umfassen den Kauf und Handel von Kryptowährungen, Investitionen in NFTs, Web3 ETFs, Web3-Aktien, DeFi-Projekte und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.