USD/CAD Preis durchbricht 1,35, während Verkäufer sich vor dem CPI auftürmen

USD/CAD Preis durchbricht 1,35, während Verkäufer sich vor dem CPI auftürmen


Die USD/CAD-Kurse sind auf 1.3400 ausgerichtet, kanadische CPI …
Die kanadischen Inflationszahlen sollten den Wechselkurs beeinflussen.
Die Tendenz ist bärisch trotz geringfügiger Erholungen.
Die untere Medianlinie (LML) stellt ein bedeutendes Ziel dar.
Der USD/CAD-Kurs hat seinen Abwärtstrend verlängert und liegt jetzt bei 1.3445. Der Abwärtsdruck ist hoch, daher sind weitere Rückgänge zu erwarten.
-Wenn Sie an Social Trading-Apps interessiert sind, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden.-
Der Greenback verlor deutlich gegenüber seinen Konkurrenten, als der Dollar Index nach unten ging. Gestern lagen die kanadischen Housing Starts bei 253.000, gegenüber den erwarteten 257.000. IPPI verzeichnete ein Wachstum von 1,3%, was über dem erwarteten Wachstum von 0,5% lag, während RMPI enttäuschte.
Auf der anderen Seite lieferten der US NAHB Housing Market Index und TIC Long-Term Purchases schlechte Daten.
Heute sollten die kanadischen Inflationszahlen die Märkte in Bewegung bringen. Der Verbraucherpreisindex könnte ein Wachstum von 0,2% gegenüber dem Wachstum von 0,6% im vorherigen Berichtszeitraum verzeichnen.
Darüber hinaus werden auch Daten zum Kern-CPI, zum Median-CPI, zum allgemeinen Verbraucherpreisindex und zum bereinigten Verbraucherpreisindex veröffentlicht.
Auch die US-Daten könnten Auswirkungen haben. Baugenehmigungen könnten bei 1,44 Mio. konstant bleiben, während die Baubeginne von 1,45 Mio. auf 1,44 Mio. sinken könnten. Nur besser als erwartete Daten könnten den USD vor Abwärtsbewegungen schützen.
Die Federal Reserve wird voraussichtlich den Federal Funds Rate bei 5,50% halten. Dennoch könnten die FOMC-Pressekonferenz, die FOMC-Erklärung und die FOMC-Wirtschaftsprognosen die Stimmung verändern.

USD/CAD Preis technische Analyse: Ausverkauf
Aus technischer Sicht beschleunigte das USD/CAD-Paar seinen Ausverkauf, nachdem es die psychologische Marke von 1,3500 überschritten und sich unterhalb der Medianlinie (ml) stabilisiert hatte.
-Wenn Sie an Brokern mit Nasdaq interessiert sind, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden.-
Es hat das wöchentliche S1 von 1,3460 ignoriert und scheint entschlossen zu sein, neue Tiefststände zu erreichen. Der S2 (1,3410) gilt als mögliches nächstes Abwärtsziel.
Außerdem stellt die untere Medianlinie (LML) ein wichtiges Ziel dar, wenn der Kurs weiter fällt. Trotz geringfügiger Erholungen signalisierte der gültige Durchbruch unterhalb der Medianlinie (ml) weitere Rückgänge.
-Auf der Suche nach dem Handel mit Forex? Investieren Sie bei eToro!
-67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Überlegen Sie sorgfältig, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Siehe auch  Neue Elliptic-Forschung enthüllt das tatsächliche Ausmaß des grenzüberschreitenden Verbrechens, während nordkoreanische Hacker und Kriminelle neue Taktiken zur Krypto-Geldwäsche annehmen.
Kommentare sind geschlossen.