Shiba Inu Teammitglied enthüllt, was Investoren tun sollten, wenn sie SHIB verbrennen möchten.

Shiba Inu Teammitglied enthüllt, was Investoren tun sollten, wenn sie SHIB verbrennen möchten.


Ein prominentes Mitglied des Shiba Inu Teams, „Lucie“, hat Einblicke in das mit Spannung erwartete Shiba Inu Token Burn durch Shibarium, Shiba Inu’s Layer 2 Blockchain, geteilt und enthüllt, was Investoren tun sollten, wenn sie die Shiba Inu Token Burn möchten.

Shiba Inu Teammitglied gibt Investoren Ratschläge

Der Content-Marketing-Spezialist für Shiba Inu wandte sich am Montag, den 18. September 2023, an die Community, um auf die Fragen zur Shiba Inu Token Burn einzugehen. Dabei betonte er, dass SHIB Burns pro Transaktion festgelegt sind und nicht auf Tweets über Burns basieren.

Lucie erklärte der Community, dass die Shiba Inu Token Burn über Shibarium eine gemeinsame Anstrengung von Community und Entwicklern ist, da die Burns auf Transaktionsaktivität und echtem Engagement innerhalb der Plattform basieren. Sie sagte der Community, dass es unrealistisch ist, nur durch Transaktionen mit Burns zu rechnen, ohne eine aktive Beteiligung der Community.

Der Marketingexperte hob auch die Sicherheitsmerkmale der Wahl von Shibarium als Alternative zu zentralisierten Kryptobörsen hervor. Sie garantierte SHIB-Inhabern, dass auf der Plattform gespeicherte Vermögenswerte genauso sicher sind wie auf zentralisierten Kryptobörsen.

Sie erwähnte auch, dass zentralisierte Kryptobörsen fragil sein können und nannte als Beispiel die bankrotte zentrale Kryptoplattform FTX.

Bisher hat Lucie die Millionen SHIB-Inhaber dazu aufgerufen, diese Bewegung zu unterstützen, indem sie Shibarium als Alternative zu zentralisierten Kryptobörsen nutzen, da jede Transaktion auf der Plattform zu den SHIB Token Burns beiträgt.

Sie fügte hinzu, dass die Transaktionsgebühren auf der Plattform recht niedrig sind, aber mit zunehmendem Verkehr künftig steigen könnten, was zu einer höheren Anzahl von verbrannten SHIB führen würde.

Siehe auch  FTX-Insolvenzmasse setzt 150M SOL und ETH als Sam Bankman-Frieds Prozess fort

Lucie erweiterte ihre Meinungen auch auf einen der beliebtesten NFT-Marktplätze Opensea und forderte sie auf, die Integration von Shibarium in die Plattform in Betracht zu ziehen.

Shibarium ist eine Layer 2 Blockchain, die auf dem Ethereum-Netzwerk aufgebaut ist. Es ist eine dezentrale Finanzplattform, die als Alternative zu zentralisierten Kryptobörsen konzipiert wurde und eine nachhaltigere und skalierbarere Infrastruktur für Shiba Inu-Transaktionen bieten soll.

SHIB-Preisprognosen nach dem Erfolg von Shibarium

Shiba Inu ist seit Jahren eine der bemerkenswertesten Kryptowährungen auf dem Kryptomarkt. Die berühmte Meme-Münze könnte eine aufwärtsgerichtete Entwicklung nehmen, wenn Shibarium erfolgreich wird, da dies eine größere Akzeptanz und Popularität der SHIB-Token bewirken könnte.

Der SHIB-Token soll bis Ende 2023 von seinem aktuellen Preis von 0,0000073 USD auf 0,00001038 USD steigen, mit Erwartungen an eine weitere Krypto-Marktrallye. Mit dem Erfolg von Shibarium und den neuen Entwicklungen auf der Plattform könnte der SHIB-Token jedoch bis Ende 2023 auf 0,000050 USD wachsen.

Dennoch könnte der SHIB-Token während des nächsten Bullenmarktes, wenn er diese Entwicklung beibehält, seinen bisherigen Höchstpreis von 0,00008845 USD, der im Bullenmarkt 2021 erreicht wurde, übertreffen.

Bild: CoinMarketCap, Diagramm: Tradingview.com

Kommentare sind geschlossen.