OKX Middle East erhält Vorbereitungslizenz MVP von VARA in Dubai

OKX Middle East erhält Vorbereitungslizenz MVP von VARA in Dubai

VAE soll als strategischer globaler und regionaler Geschäftsknotenpunkt dienen, OKX plant Expansion auf 30 Mitarbeiter

OKX, die zweitgrößte Krypto-Börse nach Handelsvolumen und führendes Technologieunternehmen für Web3, gab heute bekannt, dass OKX Middle East Fintech FZE (OKX Middle East) eine Minimal Viable Product (MVP) Vorbereitungslizenz von der Dubai Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) erhalten hat.

Die VAE sind ein wichtiger strategischer Wachstums- und Geschäftsknotenpunkt für OKX weltweit und in der Region, und das Unternehmen plant, die Aktivitäten von OKX Middle East auszuweiten. Im Zuge dieser Bemühungen hat OKX ein neues Büro im Dubai World Trade Center eröffnet und will die Anzahl der Mitarbeiter in Dubai auf 30 erhöhen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Neueinstellungen und dem Management liegt. OKX plant außerdem, die Partnerschaften seiner neunstelligen Marke auf die VAE auszuweiten und kunden- und fanorientierte Aktivierungen und Aktivitäten durchzuführen.

Die MVP-Vorbereitungslizenz ermöglicht es den genehmigten Lizenznehmern, alle Vorbedingungen zur Durchführung von MVP-Operationen im Rahmen des VARA-Regimes zu erfüllen. Sobald OKX Middle East zur Durchführung von Geschäftstätigkeiten lizenziert ist, wird das Unternehmen sein zugelassenes Angebot an ordnungsgemäß regulierten virtuellen Vermögenswerten erweitern und Spot-, Derivate- und Fiat-Dienstleistungen anbieten, einschließlich Ein- und Auszahlungen sowie Spot-Handelspaare in USD und AED, für institutionelle und qualifizierte Einzelhandelskunden.

Lennix Lai, Geschäftsführer für globales Marketing bei OKX, sagte: „Wir freuen uns sehr über die MVP-Vorbereitungslizenz von VARA. Regulierte Unternehmen sind die Zukunft der digitalen Vermögenswerte und Kapitalmärkte, und Dubai und VARA haben es geschafft, eine einzigartige Umgebung zu schaffen, in der VASPs florieren können. Mit der Expansion in ein neues Büro in diesem Jahr konzentrieren wir uns darauf, lokale Mitarbeiter und Führungskräfte einzustellen. Die Region MENA hat ein unglaubliches Potenzial als Exzellenzzentrum für Web3 und virtuelle Vermögenswerte, und wir freuen uns auf die Möglichkeit, das bereits wachsende Ökosystem in der Region weiter auszubauen.“

Tim Byun, Leiter Regierungsbeziehungen bei OKX Global, sagte: „Dubai und VARA sind weltweit führend in der Regulierung von Kryptowährungen, indem sie den umfassendsten und von Grund auf neu entwickelten Rahmen für virtuelle Vermögenswerte und Web3 geschaffen haben. Die Lizenzierung in Dubai ist ein entscheidender Bestandteil der globalen regulatorischen Compliance-Strategie von OKX. In der heutigen unsicheren Marktumgebung ist es von größter Bedeutung, dass VASPs hochsicher, transparent, konform und durch klare und starke Vorschriften unterstützt sind. Im umfassenden Rahmen von VARA müssen alle Betreiber hohe Standards in Bezug auf Compliance, Risikomanagement, Sicherheit und Verbraucherschutz erfüllen, die an bekannten bestehenden Regulierungsgrundsätzen für traditionelle Finanzdienstleistungen gemessen werden. Dies schafft Vertrauen bei Betreibern und Kunden gleichermaßen und positioniert die Kryptowährungs- und Web3-Branche in der MENA-Region für eine verstärkte Beteiligung und allgemeines Wachstum in naher Zukunft.“

Haider Rafique, Leiter Marketing bei OKX, sagte: „Wir haben darauf gewartet, in die VAE einzutreten, und möchten, dass die Menschen hier unsere Produkte aus erster Hand erleben. Wir sind anders – wir gehen in gemessenem und transparentem Maße vor. Im Mai haben wir zum siebten Mal in Folge unseren Nachweis über Reserven veröffentlicht und sind damit weltweit die einzige Krypto-Börse, die sich zu diesem Engagement bekennt. Gleichzeitig haben wir die Branche in Web3 mit unserem führenden dezentralen Ökosystem vorangetrieben. Wir haben auch zahlreiche neue Sicherheitsfunktionen eingeführt und das Angebot an Märkten erweitert. Diese Einstellung entspricht den Markenpartnern, die uns repräsentieren, Manchester City Football Club, McLaren Racing und das Tribeca Festival. Wir nehmen uns Zeit und tun die Dinge auf die richtige Art und Weise.“

Weitere Informationen zu OKX finden Sie auf OKX.com.

Siehe auch  Kryptomarkt verzeichnet Aufschwung, während Banknetzwerke schwächeln.

OKX ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das die Zukunft von Web3 gestaltet. Als eine der schnellsten und zuverlässigsten Krypto-Handelsplattformen für Investoren und professionelle Händler weltweit ist die Krypto-Börse von OKX weltweit die zweitgrößte nach Handelsvolumen und wird von mehr als 50 Millionen Nutzern vertraut.

Zu den führenden Self-Custody-Lösungen von OKX gehört das Web3-kompatible OKX Wallet, das den Benutzern eine größere Kontrolle über ihre Vermögenswerte ermöglicht und den Zugang zu DEXs, NFT-Marktplätzen, DeFi, GameFi und Tausenden von dApps erweitert.

OKX arbeitet mit einer Reihe weltweit führender Marken und Sportler zusammen, darunter: der englische Premier-League-Meister Manchester City F.C., McLaren Formula 1, das Tribeca Festival, der Golfer Ian Poulter, der Olympionike Scotty James und der F1-Fahrer Daniel Ricciardo.

OKX steht für Transparenz und Sicherheit und veröffentlicht seine Nachweise über Reserven monatlich.

Die Dubai Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) ist die weltweit erste spezialisierte Aufsichtsbehörde für den Bereich virtuelle Vermögenswerte. VARA wurde im März 2022 gegründet und ist eine zuständige Stelle für die Regulierung, Überwachung und Aufsicht von VAs und VA-Aktivitäten in allen Zonen des Emirats Dubai, einschließlich Sonderentwicklungs- und Freizonen, jedoch mit Ausnahme des Dubai International Financial Centre.

VARA spielt eine zentrale Rolle bei der Schaffung des fortschrittlichen rechtlichen Rahmens in Dubai zum Schutz von Investoren und zur Festlegung internationaler Standards für die Governance der Virtual Asset-Branche und unterstützt gleichzeitig die Vision einer grenzenlosen Wirtschaft.

Diese Ankündigung dient nur zu Informationszwecken. Sie soll keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung darstellen, noch ist sie als Angebot zum Kauf, Verkauf oder Halten von digitalen Vermögenswerten zu betrachten. Digitale Vermögenswerte, einschließlich Stablecoins, bergen ein hohes Risiko, können stark schwanken und sogar wertlos werden. Sie sollten sorgfältig prüfen, ob der Handel mit oder das Halten von digitalen Vermögenswerten angesichts Ihrer finanziellen Situation für Sie geeignet ist. Konsultieren Sie für Fragen zu Ihren spezifischen Umständen einen Rechts-/Steuer-/Anlagefachmann.

Siehe auch  Coinbase: Genehmigung von Bitcoin-Spot-ETFs teilweise im Preis eingepreist

Weitere Informationen zu OKX finden Sie auf OKX.com.

Kontakt

Marc Rognon
media@okx.com

Kommentare sind geschlossen.